der Exzellenz verschrieben

Spezialist für den Druck von Endlosformularen

info@drukkerijsk.eu

Die Referenz für Endlosformulare

1987 begannen wir mit dem Druck von Endlosformularen. Sie möchten gerne mit uns zusammenarbeiten? Richtig, denn wir stehen für 30 Jahre Fachwissen und Know-How. Und das in allen Formaten und Ausführungen.

Warum sollte man Endlosformulare verwenden?

  • Niedrigere Druckkosten.
  • Ihre Datenverarbeitung ist auch unter erschwerten Bedingungen jederzeit gewährleistet.
  • Ihr Druckpapier wellt sich nicht.
  • Sie drucken Endlospapier mit Ihrem Matrixdrucker. Dieser ist kostengünstiger und hat eine längere Lebensdauer als ein klassischer Drucker.
  • Erleichterte Verwaltung durch farbige Kopien.
  • Ihr Druckpapier entspricht allen gesetzlichen Anforderungen und ist nur sehr schwer nachzubilden.
  • Ihr Matrixdrucker verfügt nicht über Toner, die Schadstoffe abgeben. Auf diese Weise tragen Sie zum Schutz der Umwelt bei.
  • Sie können auch auf Sonderformaten wie A4 und A5 drucken. Möchten Sie mehr erfahren? Finden Sie alle verfügbaren Formate weiter unten.

Haben Sie Fragen zu unseren Endlosformularen? Die Antworten finden Sie in den untenstehenden Links:

Was ist ein Endlosformular?

Endlospapier ist, im Gegensatz zu zu losen Blättern, eine zusammenhängende Papierbahn, bei der die einzelnen Formulare durch Perforationen getrennt sind. Der Druck erfolgt mittels einem Nadeldrucker, der gleichzeitig durch das Aufschlagen der Nadeln alle Durchschläge bedruckt. Es entfällt also -wie bei einem Laserdrucker- das lästige Ausdrucken eventueller Kopien - praktisch und zeitsparend.
Die hauptsächlichen Anwendungen sind Lieferscheine, Frachtpapiere, Rechnungen oder Dokumente bei denen mehrere Durchschläge benötigt werden.

Maße von Endlosformularen

Das Messsystem der Endlosformulare basiert auf dem amerikanischen/englischen Messsystem.
Vertikale Größen: 1 Zoll = 6 Pica = 25,4 mm. 1 Pica = 4,233 mm.

Die gebräuchlichsten Maße von Endlosformularen sind:
  • 12" x 240 mm (12" = 304,8 mm).
  • 11" x 240 mm (11" = 279,4 mm).
  •  8" x 240 mm (8" = 203,2 mm).

Endlosformulare im Sonderformat

Neben den Standardformaten 8, 11 und 12 Zoll bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Endlosformular-Formaten. Wir liefern ebenfalls Endlosformulare in DIN A4.
Weitere Möglichkeiten sind der ablaufende Druck bis auf der vier Seiten der Form, die Zugabe von getrennten Längs- und Querperforationen und 2 oder mehr Abheftlochungen in vielen Varianten.

Erhältliche Maße:

4,000 Zoll = 101,60 mm.
4,167 Zoll = 105,83 mm.
4,250 Zoll = 107,95 mm.
4,500 Zoll = 114,30 mm.
5,000 Zoll = 127,00 mm.
5,500 Zoll = 139,70 mm.
5,833 Zoll = 148,17 mm.
6,000 Zoll = 152,40 mm.
7,000 Zoll = 177,80 mm.
8,000 Zoll = 203,20 mm.
 8,333 Zoll = 211,67 mm.
 8,500 Zoll = 215,90 mm.
 9,000 Zoll = 228,60 mm.
10,000 Zoll = 254,40 mm.
11,000 Zoll = 279,40 mm.
11,667 Zoll = 296,33 mm.
12,000 Zoll = 304,80 mm.
14,000 Zoll = 355,60 mm.
16,000 Zoll = 406,40 mm.

Pitch-Abstand der Schriftzeichen

Die Drucker können auf verschiedene Zeichenbreiten eingestellt werden, in der Regel in einem Abstand von 0,1 oder 0,083 Zoll. Dies sollte bei der Gestaltung des Formulars berücksichtigt werden.
Tipp: Erstellen Sie zunächst einen Ausdruck auf Blankopapier und gestalten Sie Ihr Layout danach.

Drucker für Endlosformulare

Es gibt zwei Typen von Matrixdruckern:
  • Pull-Drucker: Das Formular wird transportiert, nachdem das Papier gedruckt wurde.
  • Push-Drucker: Das Formular wird transportiert, bevor das Papier gedruckt wird.
Verwenden Sie Durchschlagpapier mit mehr als 4 Blatt? Dann raten wir zu einer Multiflex-Heftung.

Endlosformularpapier

Für Endlosformulare werden 2 Papiersorten verwendet. Holzfreier Offset für einzelne Endlosformulare und Carbonless für selbst-kopierende Endlosformulare. Carbonless kann unterteilt werden in CB = coated back (beschichtete Rückseite), CFB = coated front & back (beschichtete Rück- und Vorderseite) und CF = coated front (beschichtete Vorderseite). Die Beschichtung dieser Papiersorte enthält mikroskopisch kleine Farbkapseln, die unter Druck aufbrechen und ein Bild auf dem darunter liegenden Papier bilden.

Standard Offsetpapier

  • Holzfreier Offsetdruck 80 Gramm weiß
  • Holzfreier Offset 120 Gramm weiß
Unser holzfreier Offsetdruck ist auch für die Nutzung mit Laser- und Inkjetdruckern geeignet.

Standard Durchschlagpapier

  • Deckblatt (CB) 60 / 80 Gramm weiß
  • Mittelblatt (CFB) 53 Gramm weiß / blau / gelb / rosa / grün
  • Unterblatt (CF) 57 Gramm weiß / blau / gelb / rosa / grün

Auf Anfrage erhältlich

Offset

  • Holzfreier Offsetdruck 80 Gramm farbig
  • Holzfreier Offsetdruck 90/100/140/160/190 Gramm weiß

Durchschlagpapier

  • Deckblatt (CB) 56 Gramm blau / gelb / rosa / grün
  • Unterblatt (CF) 80/130/170 Gramm weiß

Drucken von Endlosformularen

Der folgende Druck ist möglich:
  • Alle Blätter werden indentisch in 1 oder mehreren Farben gedruckt.
  • Nur das obere Blatt wird bedruckt, die Unterblätter bleiben unbedruckt.
  • Deckblätter werden 2- oder mehrfarbig bedruckt, die Unterblätter 1-farbig bedruckt.
  • Verschiedene Druckbilder auf den einzelnen Durchschlägen möglich.
  • Nur die Rückseite wird bedruckt.
  • Unterblätter mit unkenntlich gemachten Flächen.
  • Vollflächig bedruckt bis zur Nettogröße des Bogens.

Rasterdruck

Raster werden für den Druck von Halbtonbildern und gleichmäßigen Tönen verwendet. Standardmäßig drucken wir mit Raster 55 Linien pro cm. Dies ergibt genaue Details und ein ruhiges Bild.
Die Abdeckung eines Rasters wird in Prozent ausgedrückt. Nachfolgend ist eine Darstellung der Farbe Blau dargestellt in Schritten von 10%. Natürlich ist auch jeder Zwischenwert möglich. Unsere Druckpressen können jeden beliebigen Wert zwischen 2 und 100% darstellen.

Rasterabdeckung aufsteigend

Eine geeignete Flächendeckung für Rasterflächen im Formulardruck beträgt 5% bis 20%. Bitte beachten Sie, dass es beim Druck zu einer Rasterpunktvergrößerung kommt und zu starke Raster das Schreiben von selbst-kopierenden Sets negativ beeinflussen können. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, bevor Sie das Design erstellen.

Neutralisation

Dies bedeutet dass gedruckte Schriftzeichen nicht auf den darunter liegenden Blättern eines selbst-kopierenden Sets angezeigt werden. Dies könnte z. B. ein Set aus Rechnung und Lieferschein sein, bei dem keine Finanzinformationen auf dem Lieferschein sichtbar sein sollen.
Hierfür gibt es zwei Lösungen:
  • Druck eines Gittermusters in schwarz oder einer anderen dunklen Farbe.
  • Verwendung einer transparenten neutralisierenden Druckfarbe. Diese Farbe wird über die selbst-kopierende Beschichtung des Papiers gedruckt, so dass diese nicht mit dem Oberblatt reagieren kann.

Maximale Farbaufbringung bei vollfarbigen Endlosformularen

Der Farbauftrag ist die Summe aller 4 Farbkanäle im CMYK-Farbraum (4 Kanäle x 100 % = 400 %). Die maximale Farbausnutzung dieser Kanäle darf jedoch bei Endlosformularen 260% nicht überschreiten. Dieser Wert verhindert, dass die Druckfarbe übertragen wird. Die Umstellung auf das Farbprofil: ISOuncoated_vigc_47L (des VIGC/X rite) begrenzt den Farbauftrag auf 220-260%.

Maximale Oberflächenabdeckung für vollfarbige Endlosformulare

Die Gesamtfläche, die vollfarbig bedruckt werden kann, liegt zwischen 15 und 20% der Nettogröße.

Endlosformulare können auf verschiedene Weise bearbeitet werden

Perforationen

  • Längenperforationen: Standard 15 mm. links und rechts für die Abreißperforation, das Papierformat 240 mm wird nach dem Abreißen zu 210 mm.
  • Querperforation: Immer eine Querperforation beim Querformat.
  • Zusätzliche Längs-, Querperforationen sind möglich.
  • Für 80 und 90 Gramm Papier verwenden wir nach Möglichkeit Mikroperforationen. Für alle anderen Grammaturen empfehlen wir normale Perforationen.
  • Zusätzliche Längsperforationen bereiten selten Probleme, sofern sie nicht zu eng beieinander liegen.
Crimplock-Heftung für Endlosformulare

Crimplock-Heftung

Für eine Satzstärke von bis zu drei oder vier Formularblättern kommt die Crimplock-Heftung zum Einsatz. Dabei werden die Papierbahnen im der Führungslochrand mittels einer Stanze ineinander verhakt.
Multiflex-Heftung für Endlosformulare

Multiflex-Heftung

Für eine größere Satzstärke empfiehlt sich zusätzlich zu der Crimplock-Heftung die Multiflex-Heftung. Hierbei wird alle vier Zoll ein zusätzliches grünes Band für die nötige Stabilität und einer besseren Verarbeitung des Nadeldruckers eingeklebt.

Abheftlochung

Blätter mit 2 oder 4 Löchern zur einfachen Aufbewahrung der Formulare in Ordnern. Vermeidet das manuelle Lochen einzelner Blätter. Man kann beispielsweise nur den Durchschlag lochen. Bitte beachten Sie bei der Gestaltung eines Formulars die Platzierung dieser Löcher, damit sie keinen Text entfernen.

Nummerierung

Für Formulare mit durchgehender Nummerierung - ein einzigartiges Merkmal pro Formular.

Durchschreibesätze

Ohne Führungslochrand, jedoch an der kurzen oder langen Seite der Sätze geklebt.

Blocks

Endlosformulare können einfach und schnell zu Blocks verarbeitet werden.

Desktop-Publishing

Bevor Endlosformulare in der Presse gedruckt werden, müssen zunächst alle Texte und Bilder gestaltet werden. Dies geschieht mit PCs oder Macs und Grafiksoftware. In diesem Bereich können wir Ihnen folgende Lösungen anbieten:

Text

  • OCR (Optical Charakter Recognition).
  • Dokumentenbereinigung.

Bild

  • Scannen von Positiven und Negativen.
  • Korrektur von Fotos auf Farbe und andere Unregelmäßigkeiten.
  • Nachbearbeitung von Fotos.
  • Upsampelen (Erhöhung der Auflösung) von Fotos und Logos.
  • Vektorisierung von Logos (Umwandlung von Pixelbildern in Vektorbilder).

Sonstiges

  • Text- und Bildgestaltung.
  • Text- und Bildkonvertierung.
  • Text- und Bildextraktion.
  • Bearbeiten und Modifizieren von PDF-Dateien.
  • Microsoft-Dokumente druckfähig machen.

DTP speziell für Endlosformulare

  • Ihr Layout in Zoll und Pica Abmessungen gestalten.
  • Anpassen von DIN A-Größen an Zollgrößen.
  • Konvertieren von Vollfarbe (CMYK) nach PMS oder umgekehrt.
  • Vollfarbbilder für den Druck auf einer Endlosformular Maschine geeignet machen (Einstellung der gesamten Farbdeckung).

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns gerne unter der +31-174-385252 an oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

So finden Sie uns

Zekkenstraat 36
3151 XP  Hoek van Holland
Niederlande

Mailen Sie uns:
info@drukkerijsk.eu
Rufen Sie uns an:
+31 174 385252

Handelskammer (IHK) Rotterdam 72865407
MwSt-Nr. NL859265936B01

Öffnungszeiten:
Sie können uns von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 17.30 Uhr erreichen.